Ausbildung als Zimmerer/*in

Du interessierst Dich für eine Ausbildung als Zimmerer/*in? Dann hast Du wahrscheinlich einige Fragen. Was ist das Beste am Zimmererberuf? Was macht man den ganzen Tag? Wie sieht die Rolle der Azubis im Team aus? Wie ist es, bei (fast) jedem Wetter draußen zu sein? Und braucht man eigentlich viel Kraft? Das alles kann niemand besser beantworten als unsere Auszubildenden in diesem Video:



Ich und mein Holz: das beste Handwerk der Welt

Wir lieben unser Handwerk! Die Liebe beginnt beim Duft von Holz, umfasst all die großen und kleinen Werke, die man nicht nur berühren, sondern bewohnen kann und endet noch lange nicht bei den immer neuen Herausforderungen, die jede einzelne Baustelle mit sich bringt. Das Sahnehäubchen: Es gibt aktuell keine nachhaltigere und klimafreundlichere Art zu bauen als mit Holz. Was wir schaffen, trägt zu einer besseren ökologischen Zukunft bei! Und das Fitnessstudio sparen wir uns auch 💪

Ausbildung als Zimmer*in in der Zimmerei Brönnecke

Probier's aus!

Klingt erstmal so, als wäre es der richtige Beruf für Dich? Dann bringst Du grundsätzlich schon die richtigen Voraussetzung mit und solltest es einfach mal ausprobieren! Wir freuen uns immer über neugierige und begeisterungsfähige Praktikant*innen und bilden seit unserer Gründung als Zimmerei 2012 durchgehend Zimmerernachwuchs aus.

So bewirbst Du Dich:

Wir mögen es unkompliziert. Ruf an oder schreib uns eine Mail an kontakt@zimmerei-broennecke.de und dann lernen wir uns kennen.



Girls' Day 2023

Am 27. April findet der Girls' Day 2023 statt, und wir laden zwei Mädchen herzlich ein, einen Tag als Teil des #TEAMBRÖNNECKE mit uns zu arbeiten. "Frau am Bau" mag noch nicht überall verbreitet sein, aber wir sind überzeugt: Frauen können das genauso gut wie Männer. Bewiesen haben das unsere erfolgreiche Auszubildende sowie zahlreiche Praktikantinnen, die in letzten Jahren bei uns in den Beruf geschnuppert oder Praxiserfahrung für ihr Architektur- bzw. Ingenieursstudium gesammelt haben. Bewerben kannst Du Dich einfach per Mail an kontakt@zimmerei-broennecke.de oder telefonisch.

Wir sind dabei beim Girls' Day 2023
Frau am Bau in der Zimmerei Brönnecke


Das solltest Du mitbringen, um Zimmerer/*in zu werden

Holz. Es geht immer um Holz, und Du solltest diesen Baustoff in all seinen Facetten lieben. Wie er sich anfühlt, wie man ihn verarbeiten kann und welche großartigen Konstruktionen wir damit bauen können. Beim Überblick, was wir in der Zimmerei Brönnecke mit Holz bauen helfen Dir die Seiten zu Holzbau, Bauen im Bestand, der Blog oder ein Blick auf Instagram.

Außerdem solltest Du:

  • gerne mit Deinen Händen arbeiten
  • trittsicher sein
  • Grundsportlichkeit und Bewegungsfreude mitbringen
  • räumliches Vorstellungsvermögen haben
  • Lust haben, mit wirklich geilen Werkzeugen und Maschinen zu arbeiten
Trittsicher und schwindelfrei


So läuft die Ausbildung ab

Die Zimmererausbildung setzt sich aus drei Bereichen zusammen: der Berufsschule, der überbetrieblichen Ausbildung (ÜBL) und dem praktischen Lernen im Betrieb. Dabei steigt der betriebliche Anteil von Lehrjahr zu Lehrjahr. Während am Anfang noch hauptsächlich die Schulbank gedrückt und technische Grundlagen in der ÜBL erlernt werden, sind die Auszubildenden im zweiten und dritten Lehrjahr sehr viel häufiger im praktischen Baustelleneinsatz. Mehr allgemeine Informationen zur Zimmererausbildung findest Du auf www.handwerk.de oder im Flyer von Holzbau Deutschland.

Ausbildung in der Zimmerei Brönnecke
Wir sind ein Team: In der Zimmerei Brönnecke übernehmen alle gemeinsam die Ausbildung .

Betriebliche Ausbildung in der Zimmerei Brönnecke

Die betriebliche Ausbildung hängt stark vom gewählten Ausbildungsbetrieb ab. Jede Zimmerei hat eigene Schwerpunkte, Spezialisierungen und Ausbildungsmethoden.

Was uns als (Ausbildungs)betrieb auszeichnet?

  • Wir bauen ökologisch.
  • Wir bauen in Holzrahmenbauweise mit  hohem Vorfertigungsgrad.
  • Wir können und stellen die gesamte, dichte Gebäudehülle her, also auch Dämmung und Holzfassaden. Hinzu kommen klassische Holzkonstruktionen, z.B. Dachstühle und Carports.
  • Wir legen großen Wert auf ein starkes Team. Bei uns ist jeder Geselle Ansprechpartner und Ausbilder, und zwar gerne.
  • Unsere Auszubildenden sind vollwertiger Teil unseres #TEAMBRÖNNECKE

 



Weiterentwicklungsmöglichkeiten für Zimmerer/*innen

Für Zimmerleute sind die Weiterentwicklungsmöglichkeiten so vielfältig wie das Handwerk selbst. Mit dem Gesellenbrief in der Tasche ...

  • ... kannst Du als Gesell*in im Betrieb ganz allgemein mehr Erfahrung sammeln ...
  • ... oder dich auf bestimmte Bereiche, zum Beispiel Dämmtechnik oder Fachwerksanierung, spezialisieren, ...
  • ... auf Wanderschaft (die Walz) gehen ...
  • ... irgendwann die Meisterschule besuchen (übrigens auch berufsbegleitend) ...
  • ... oder eine schulische Weiterbildung zum Bautechniker absolvieren.

Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt der Möglichkeiten. Bei uns nehmen alle Mitarbeiter*innen, Azubis natürlich eingeschlossen, regelmäßig an Produktschulungen und Weiterbildungen zu speziellen Themen teil. Als Team feilen wir stetig an unseren Prozessen und legen großen Wert darauf, von einander zu lernen.

Holzbau aus Pulheim

Die Zimmerei Brönnecke GmbH aus Pulheim ist Ihr Ansprechpartner für hochwertigen ökologischen Holzbau. Neubau oder Bauen im Bestand: Wir beraten umfassend und stellen Ihre Bedürfnisse und Voraussetzungen in den Mittelpunkt. #bessermitholz

Ökologische Einblasdämmung

Wir sind zertifizierter Anbieter von Holzfaser- und Zellulosedämmung im Einblasverfahren.

 

Mehr dazu: einblasdaemmung-koeln.de

Kontakt

Tel.: 02238-4482862

kontakt@zimmerei-broennecke.de


Innungsbetrieb

Wir engagieren uns für unser Handwerk und sind Mitglied von Holzbau Deutschland sowie der Zimmerer- und Dachdecker-Innung Köln.

Wir sind Mitglied von 81fünf

Der Zusammenschluss von Holzbauunternehmen, Zimmereien, Planern, Architekten, Haustechnikern und Holzbausachverständigen vertritt  seit 1992 als Vorreiter Themen des ökologischen Holzbaus. Wir sind einer von rund 100 Partnerbetrieben.